Einbruch in der Kanisstraße

Ein Einfamilienhaus in der Kanisstraße in Wissersheim war am Mittwoch Ziel von Einbrechern.

Zwischen 11:20 Uhr und 12:30 Uhr gelangten der oder die Täter an die Rückseite des Hauses, schoben dort den Rollladen eines Fensters hoch und öffneten dieses gewaltsam. Mehrere Räume im Inneren wurden nach verwertbarem Diebesgut durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, stand bei Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Ein Nachbar, der später von dem Einbruch erfuhr, berichtete, dass er gegen 12:05 Uhr am Haus der Geschädigten vorbei kam und sah, dass ein Mann und eine Frau aus der Grundstückseinfahrt kamen. Da sie sich sonst weiter unauffällig verhielten, maß er seiner Beobachtung zunächst keine weitere Bedeutung zu. Zu den Personen konnte er lediglich angeben, dass sie der Erscheinung nach ein südosteuropäisches Aussehen hatten. Ob das Paar mit dem Einbruch in Verbindung steht, ist unklar.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 110 zu jeder Zeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Weihnachtsbaum setzen für einen guten Zweck

Unter diesem Titel, mittlerweile schon gute Tradition, stellt die Interessengemeinschaft Alte Schlepper Wissersheim alljährlich einen riesigen Weihnachtsbaum auf den Spielplatz. Dieser ist freilich gestiftet von einem Mitbürger, Hans Schander.

Ich freue mich auf den schönen Abend und hoffe, dass ihr dort hinkommt!

Carsten Vieth

Trödeln für einen guten Zweck

Emma und Ole haben sich schon fleißig auf den 2. Dorftrödel in Wissersheim vorbereitet. Es geht Ihnen nicht darum Gewinn zu machen, es geht den beiden darum für etwas gutes einzutreten.

Die beiden haben sich vorgenommen spenden zusammeln. Die Initiative „Ein Herz für Kinder“ ist den beiden ein Herzensanliegen. Emma und Ole haben Schlüsselanhänger gebastelt, die während des Dorftrödels in der Kanisstraße 7a verkauft werden. Der Erlös geht an „Ein Herz für Kinder“. Ich finde das ist ein echt gute Sache die wir unterstützen sollten!

(CV)

Bereits 45 Teilnehmer

Es haben sich bereits 45 Teilnehmer aus dem ganzen Ort angemeldet. Unter Anderem Teilnehmer mit einer besonderen Leidenschaft, als auch kleingewerbetreibende, die Ihre Tätigkeit vorstellen wollen. Wir freuen uns über die vielen Teilnehmern und hoffen auf viele Besucher und gutes Wetter!

In den kommenden Beiträgen werden wir einige der Teilnehmer vorstellen!

Liebe Grüße

Carsten Vieth und Christiane Heidbüchel