Der Brand der Schreinerei

Am 13.02.1999 ging wie immer an Karnevalsamstag der Karnevalszug in Wissersheim.Kurz nachdem der Zug beendet war kam der Alarm. Schnell waren alle Feuerwehren der Gemeinde zur Stelle. Auch die Bevölkerung war vor Ort und Leute in Zivil halfen anfangs mit. Wir standen alle auf der Nachbarwiese und sahen fassungslos zu wie die Schreinerei bis aufs Holzlager komplett ausbrannte. Dank der Wissersheimer Wehr unter Führung von Franz-Willi Weber blieben angrenzende Gebäude wie durch ein Wunder unversehrt. An diesem Tag war auch der erste Einsatz von Florian Weber, dem heutigen Löschgruppenführer, der noch als Jugendfeuerwehrmann das Strahlrohr führte, was heute undenkbar ist.

Ein Jahr nach dem Brand kam der Neuanfang. Die Schreinerei war neu aufgebaut.Im Rahmen eines großen Festes wurde sie eingeweiht. Sie sollte nicht mehr lange bestehen. Wie wir gestern hörten starb im April 2005 der Seniorchef. Eine Woche später erhielt Heinz-Willi Vieth die Diagnose Lungenkrebs, und verstarb im Oktober.

Liebe Wissersheimer, ich wünsche euch auch ohne Schützenfest ein frohes Pfingsfest, in der Hoffnung dass nächstes Jahr alles wieder so ist wie immer!

Liebe Grüße, Maria!