Trödeln für einen guten Zweck

Emma und Ole haben sich schon fleißig auf den 2. Dorftrödel in Wissersheim vorbereitet. Es geht Ihnen nicht darum Gewinn zu machen, es geht den beiden darum für etwas gutes einzutreten.

Die beiden haben sich vorgenommen spenden zusammeln. Die Initiative „Ein Herz für Kinder“ ist den beiden ein Herzensanliegen. Emma und Ole haben Schlüsselanhänger gebastelt, die während des Dorftrödels in der Kanisstraße 7a verkauft werden. Der Erlös geht an „Ein Herz für Kinder“. Ich finde das ist ein echt gute Sache die wir unterstützen sollten!

(CV)

Bereits 45 Teilnehmer

Es haben sich bereits 45 Teilnehmer aus dem ganzen Ort angemeldet. Unter Anderem Teilnehmer mit einer besonderen Leidenschaft, als auch kleingewerbetreibende, die Ihre Tätigkeit vorstellen wollen. Wir freuen uns über die vielen Teilnehmern und hoffen auf viele Besucher und gutes Wetter!

In den kommenden Beiträgen werden wir einige der Teilnehmer vorstellen!

Liebe Grüße

Carsten Vieth und Christiane Heidbüchel

Freiwillige Feuerwehr Nörvenich Löscheinheit Wissersheim

Die Wissersheimer Löscheinheit steht zurzeit mit 21 aktiven Mitgliedern an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für Sie bereit, um beispielsweise bei Bränden und Notfällen eine schnelle Hilfeleistung zu garantieren.

Darauf können Sie sich verlassen.

Um dies auch weiterhin garantieren zu können sind neue Mitglieder stets willkommen.

Die Geschichte der Wissersheimer Feuerwehr beginnt wohl im Jahre 1904. Ein verheerender Brand vernichtet das halbe Dorf. Der riesige Kanishof, damals noch auf der Ecke Kanisstraße und Oberstraße wo heute die Kirche steht, ist der Ursprung dieses Feuers. Wissersheim bestand zum damaligen Zeitpunkt aus nicht mehr als 4-6 Häusern mit festem Mauerwerk und zahlreichen unbefestigten Gebäuden. Es bot sich also genügend Nährboden für ein alles vernichtendes Feuer. Im folgenden Zeitungsbericht, wurde die Wehr zum ersten Mal genannt.

War die Wissersheimer Wehr zum damaligen Zeitpunkt selbstständig, ist sie heute fester Bestandteil der Nörvenicher Gemeindefeuerwehr. Gemeinsam mit Nörvenich, Pingsheim und Rath bildet die Wissersheim den Löschzug 2 und heißt offiziell Freiwillige Feuerwehr Nörvenich Löscheinheit Wissersheim.

IG Historische Militärfahrzeuge Wissersheim

Die IG Historische Militärfahrzeuge Wissersheim ist ein Zusammenschluss von Eigentümern historischer Fahrzeuge verschiedener Armeen und Epochen. Jährlich Veranstaltet die IG ein Treffen am alten Hundeplatz Richtung Gut Ving.

Derzeitiger Vorsitzender ist Franz-Willi Weber.

Reit- und Fahrverein Wissersheim e.V.

Wir sind ein kleiner Reitverein, der Reitbegeisterte mit dem Rest der Familie verbindet.

Aus diesem Grund gibt es in unserem Verein viele Aktivitäten, die nicht nur etwas mit Reiten zu tun haben.

So gibt es zum Beispiel Aktivitäten wie Sommerfest, Maiwanderung, Schlittschuhlaufen oder Kanutouren.

Weitere Infos auf der Internetseite des Reit- und Fahrvereins

Kontakt: Manfred Gilles         Mobil 015784001657

Mail: manfred@reitstall-gilles.de

Alte Schlepper IG Wissersheim

Gründung der Alte Schlepper IG Wissersheim 2004

Gründung der Alte Schlepper IG Wissersheim 2004 Daniel B. und Guido H. kam morgens beim Kaffee eine Idee.

Da beide sich mit Begeisterung für alte Schlepper interessierten und auch schon mal hier und da zu denen im Umkreis liegenden Schlepper Treffen fuhren , beschlossen sie eine IG zu gründen .

Auf den Eicher Diesel EKL 15/1B Bj.1953 von Daniel B. und den IHC 523 Bj.1966 von Guido H. die liebevoll über Jahre restauriert worden sind , warteten ab da viele schöne Treffen . Angesteckt von der Schlepper Begeisterung folgte Ludwig H. mit seinem McCormick D320 Bj. 1957 der auch in mühseliger Arbeit restauriert worden war.

All so ging es los , IG Farbe der T-Shirts und ein Logo musste ausgewählt und entworfen werden, eine Internetseite aufbauen, Kontakte zu anderen Schlepper Vereinen herstellen und pflegen . 2007 war es dann soweit , unser erstes selbst organisiertes Schlepper Treffen fand statt , auf dem Gelände der Familie Laufenberg, die uns bis heute ihr Gelände zur Verfügung stellen.

Da wir soviel Spaß darin gefunden haben , steigt seid diesem Jahr an jedem 4ten Wochenende im August unser Schlepperfest.

Mittlerweile zählen zu unserem Verein 15 Mitglieder die sich nicht nur zu Schlepper Veranstaltungen treffen , sondern sich einfach auch mal nur so treffen um eine Ausfahrt mit den Traktoren zu machen .

Die Alte Schlepper IG Wissersheim

KG Wessescheme Honnischländer 1979 e.V.

Zur Pflege des rheinischen Brauchtums wurde am 27.02.1979 der Karnevalsverein „KG Wessescheme Honnichländer 1979 e.V.“ auf Bestreben von Agnes Keck gegründet. Seither konnten immer neue Mitglieder gewonnen werden, so dass der Verein aktuell 90 Mitglieder verzeichnet.

Im Dorf erfreuen sich die Veranstaltungen des Vereins großer Beliebtheit. Zu nennen sind sicherlich die alljährliche Karnevalssitzung sowie der gemütliche Ausklang im Anschluss an den Karnevalszug. Für nahezu alle Aktivitäten wird uns seitens des Schützenvereins deren Halle zur Verfügung gestellt.

Um unsere Veranstaltungen auch in den nächsten Jahren durchführen zu können, ist der Verein immer auf neue Mitglieder angewiesen. Über interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene freuen wir uns jederzeit.

Besonders der erneute Aufbau des Jugendbereichs hat für unseren Verein eine hohe Priorität.

www.wessescheme-honnichlaender.de

Arbeiterwohlfahrt Ortsverband Wissersheim

Die Arbeiterwohlfahrt ist ein gesellschaftspolitisch aktiver Verband – als Mitgliederorganisation und als Dienstleistungsunternehmen. Ihre in der Arbeiterbewegung verankerten Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit, Toleranz und Solidarität verkörpern die Geschichte und das sozialethische Fundament der Arbeiterwohlfahrt. Mit ihren gemeinsamen Grundwerten, sozialpolitischen Vorstellungen und ihren unterschiedlichen Zielsetzungen und Aufgaben bewegt sie sich in einem Spannungsfeld: Sie vereint Mitgliedschaft und ehrenamtliche Tätigkeit aus bürgerschaftlicher Verantwortung sowie auch von wirtschaftlicher Zielsetzung geprägtes professionelles Handeln.

Aus der Mitgliederorganisation heraus hat sich die Arbeiterwohlfahrt zu einem bedeutenden Dienstleistungsunternehmen entwickelt. Dadurch ist sie zu einer gesellschaftlich anerkannten Institution des Sozialstaates geworden. Organisation und Kontrolle werden von den verbandlich legitimierten Gremien festgelegt und wahrgenommen.
Das wirtschaftliche Handeln in der Arbeiterwohlfahrt orientiert sich an den Grundwerten des Verbandes.

Alle die anderen Menschen helfen und für soziale Gerechtigkeit eintreten wollen, sind bei der AWO gut aufgehoben. Es bieten sich viele Möglichkeiten ehrenamtlich unseren sozialen Auftrag zu unterstützen oder am geselligen Leben in einem Ortsverein teilzuhaben.

AWO regional (Düren, Euskirchen, Rhein-Erft)

In der AWO bringen in unserer Region ungefähr 1500 Menschen einen Teil ihrer freien Zeit für ehrenamtliche Mitarbeit ein:
Sie helfen bei der Gestaltung von Projekten in Kindergärten, gestalten Seniorennachmittage, organisieren Ausflüge, machen Krankenbesuche in der Nachbarschaft, lesen vor, besuchen ältere Menschen in Heimen, gehen mit ihnen spazieren oder erzählen ihnen von ihren Erlebnissen, nehmen Betreuungen wahr oder kümmern sich um Kinder und Jugendliche. Manche helfen auch mit, durch ihre Mitarbeit im Vorstand, die Geschicke des Ortsvereins zu lenken. Sie alle lernen neue Freunde kennen, genießen die Zeit in der Gemeinschaft und haben das befriedigende Gefühl, sich für unsere Gesellschaft zu engagieren, etwas Gutes und wertvolles zu tun.

Das können Sie auch machen! Sprechen Sie einfach einen unserer Ortvereine oder eine soziale Einrichtung die Sie interessiert an und sagen Sie was Sie gerne machen würden und wie viel Zeit Sie einbringen möchten. Es wird sich lohnen.

 

Die AWO in Wissersheim freut sich auf Ihren Kontakt:

  1. Vorsitzender Lothar Störmann, Doktorweg 12, 52388 Wissersheim 02426-4557
  2. Vorsitzende Agnes Keck, Am Kallenberg 36, 52388 Wissersheim 02426-6396

St. Seb. Schützenbruderschaft Wissersheim 1888 e.V.

Die Wissersheimer Bruderschaft wurde im Jahr 1888 gegründet und pflegt seither christliches Schützenbrauchtum im Sinne des Bundes historisch deutscher Schützenbruderschaften.

Wichtige Pfeiler des Vereines sind die Jugendarbeit und die traditionelle Ausübung des Schießsports.

Die Bruderschaft besteht derzeit aus rund 35 aktiven Mitglieder, 15 Jungschützen und weiteren 100 Fördermitgliedern.

Im Jahr 2013 war die Schützenbruderschaft Ausrichterin des Bezirksschützenfestes des Bezirksverbandes Düren-Ost. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde an die 125 jährige Vereinsgeschichte erinnert. Zu Gast waren viele befreundete Bruderschaften aus dem Berzirksverband, sowie aus Erftstadt und Kerpen.

Seit vielen Jahrzehnten pflegt die Bruderschaft intensive Beziehungen zu anderen Schützenvereinen. Wie die meisten Wissersheimer, arbeiteten damals viele Menschen in den Kohlegruben der Region. Hier bildeten sich starke Verbindungen und so besuchte man sich.

1959 wurde dann auch eine Jungschützenabteilung gegründet. Bis heute setzt der Schützenverein auf eine engagierte Jugendarbeit. Neben der traditionellen Nikolausfeier richten die Jungschützen auch das jährliche Ostereierschießen aus. Auch sonst ist die Jugend sehr aktiv. Sie kümmern sich um die Altpapiersammlung in Wissersheim.