Eine rote Laterne auf dem Kirchturm?

Am 21.10.1982 gab es einen Zeitungsartikel in der Dürener Zeitung der über das Vorhaben einer neuen Kirchturmspitze berichtete.

Als der Bauantrag zur Entscheidung lag, wurde darüber gemutmaßt, ob eine rote Lampe auf dem Kirchturm installiert werden müsse. In der Nähe liegt der Fliegerhorst und die dort beheimateten Starfighter flogen sehr tief.

Über der Kirche von Eschweiler über Feld thronte schon eine Lampe die in der Dunkelheit Kollisionen verhindern sollte. Diese sorgte für eine Schmunzeln in der Politik. Gemeindedirektor Gerd Bandilla sagte dazu: „Jetzt wird im Ort schon der Kirchturm rot.“ Die SPD hatte bei der Wahl zuvor im Ort erfolge errungen.

Auf den 20 Meter hohen Kirchturm von Wissersheim wurde ein neuer Helm aufgesetzt. Eine rote Laterne haben heute weder Wasserturm noch Kirchturm.