Felder um Wissersheim brauchen Ruhe

Rund um Wissersheim wurden in den letzten Tagen und Wochen die Felder bestellt. Es sieht nicht so aus, aber aktuell brauchen die Felder Ruhe. Die Keimlinge sind sehr sensibel, daher kann bereits eine Hundepfote das Wachstum verhindern. Die Sensibilität besteht auch, wenn die Pflanze noch sehr klein ist. Nach Ostern wird Mais gesät, auch dort ist Ruhe nötig.

Ruhe auf den Feldern ist jedoch auch noch aus einem anderen Grund nötig. Auf den Feldern beginnt jetzt die Brut- und Nistzeit von Vögeln und Hasen.

Nutzen Sie also die Wirtschaftswege zum Spaziergang und halten Sie die Hunde beim Auslauf von den Feldern fern.

Die Landwirte von Wissersheim haben auch in diesem Jahr wieder Blühstreifen gesetzt, sodass es bald auch wieder etwas fürs Auge und die Insekten gibt.

Sobald die Felder abgeerntet sind, dürfen die Hunde wieder frei rum tollen, ohne den Pflanzen in die Quere zu kommen.

Vielen Dank für euer Verständnis.