Freiwillige Feuerwehr Nörvenich Löscheinheit Wissersheim

Die Wissersheimer Löscheinheit steht zurzeit mit 21 aktiven Mitgliedern an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für Sie bereit, um beispielsweise bei Bränden und Notfällen eine schnelle Hilfeleistung zu garantieren.

Darauf können Sie sich verlassen.

Um dies auch weiterhin garantieren zu können sind neue Mitglieder stets willkommen.

Die Geschichte der Wissersheimer Feuerwehr beginnt wohl im Jahre 1904. Ein verheerender Brand vernichtet das halbe Dorf. Der riesige Kanishof, damals noch auf der Ecke Kanisstraße und Oberstraße wo heute die Kirche steht, ist der Ursprung dieses Feuers. Wissersheim bestand zum damaligen Zeitpunkt aus nicht mehr als 4-6 Häusern mit festem Mauerwerk und zahlreichen unbefestigten Gebäuden. Es bot sich also genügend Nährboden für ein alles vernichtendes Feuer. Im folgenden Zeitungsbericht, wurde die Wehr zum ersten Mal genannt.

War die Wissersheimer Wehr zum damaligen Zeitpunkt selbstständig, ist sie heute fester Bestandteil der Nörvenicher Gemeindefeuerwehr. Gemeinsam mit Nörvenich, Pingsheim und Rath bildet die Wissersheim den Löschzug 2 und heißt offiziell Freiwillige Feuerwehr Nörvenich Löscheinheit Wissersheim.